Food_Foto


20130904_3736a_DSC1784Kapern_Tomate kopierenAuberginenbohnen kopierengetrocknetes kopierenheidelbeercalendula kopierenSalsarubrarose kopierenzwiebelnbohnen kopierentrüffelpast2AuberginenkleineTomatenThunfischdetailwalderdbeeren2

Ästhetik in den Dingen

"Sina konnte sich in der Tat nicht vorstellen, etwas anderes zu tun. Alles was mit Essen und Trinken zu tun hatte, zog sie magisch an. Zum einen die Früchte, das Gemüse, die verschiedenen Käse, Würste, Öle, Weine selbst. In ihnen steckte eine innere Ästhetik, eine alltägliche Schönheit, an der sie sich gerne ergötzte. Sie einfach nur ansah. Betastete. An ihnen roch. Oder dabei zusah, wie sie hergestellt wurden. 

Aber genauso liebte sie das Naschen, Schlemmen, Probieren. Sich von der Schönheit einer knallroten Tomate verführen zu lassen, zuerst von der Form, ihrer Farbe, dem Geruch, dann von ihrem Geschmack.“ 

© kunkel 2017